Zeit für Ihre Zähne

Wir wollen Ihre Zähne erhalten. Darum stellen wir von Anfang an eine gründliche Zahnvorsorge in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir führen bereits Kleinkinder an eine altersgerechte Zahnpflege und Prophylaxe heran, begleiten Kinder und Jugendliche mit angemessener Zahnprophylaxe und bieten Erwachsenen eine individuelle Prophylaxe. Dabei denken wir über die Zähne hinaus: Denn eine gründliche und regelmäßige Zahnprophylaxe macht den ganzen Mund gesund.
Wir wollen, dass Sie zufrieden sind. Darum nutzen wir hochwertige Materialien und legen Wert darauf, dass unsere Arbeiten sowohl ästhetisch als auch funktional überzeugen. Bei allem, was wir tun, gilt: Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Zähne. Wir beraten Sie umfassend und verständlich, damit wir die ideale Behandlung für Sie finden. Wir nehmen Sie ernst, wenn Sie Angst vor einer Behandlung haben, und finden mit Ihnen gemeinsam Ihren individuellen Weg zu gesunden Zähnen.

Unsere Leistungen

Zahnimplantate

Essen, worauf Sie Lust haben: Das geht nur, wenn Ihre Kaufunktion nicht eingeschränkt ist. Sind Sie auf einen Zahnersatz angewiesen, kann häufig nur ein Implantat die Voraussetzung dafür schaffen, dass der Zahnersatz optimal in Ihr individuelles Gebiss passt. Eine herkömmliche Prothese kann die Kaufunktion dagegen oftmals nur eingeschränkt wiederherstellen.

Künstliche Zahnwurzel. Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel aus Titan. Es besteht aus einem Zylinder und einem Haltepfeiler. Den Zylinder pflanzen wir bei einem operativen Eingriff dauerhaft in den zahnlosen Kieferbereich ein. Der Haltepfeiler ragt dann in die Mundhöhle und dient zur Befestigung des Zahnersatzes.

Einsatzmöglichkeiten von Implantaten. Implantate sind dann sinnvoll, wenn
  • wir einen ästhetisch und funktionell hochwertigen Zahnersatz verankern,
  • wir einen einzelnen Zahn ersetzen wollen, ohne die Nachbarzähne durch Klammern oder Brückenkonstruktionen zu gefährden, oder
  • wir eine festsitzende Brücke statt einer herausnehmbaren Prothese eingliedern.

Behandlung von Kindern

Unser Ziel: Kinder gehen mit einem Lachen aus unserer Praxis – und kommen gerne wieder. Wir begleiten gemeinsam mit Ihnen als Eltern die ersten Zahnarztbesuche geduldig und liebevoll, damit Ihr Kind unangenehme Erfahrungen gar nicht erst machen muss. Auch wenn Sie selbst Angst vorm Zahnarzt haben, können wir durch sanfte Behandlungen und viel Zeit bei Ihren Besuchen verhindern, dass sich diese Unsicherheit auf Ihr Kind überträgt.

Den Zahnarzt kennenlernen. Am besten bringen Sie Ihr Kind bereits zu Ihren eigenen Vorsorgeuntersuchungen mit zu uns. So lernt es Zahnarzt, Praxis, Instrumente und Co. kennen. Gerne geben wir Ihnen auch Tipps für eine zahngesunde Ernährung und die richtige Zahnpflege für kleine Kinder.

Der erste Praxisbesuch. Je früher Sie den ersten „richtigen“ Kontrolltermin für Ihr Kind vereinbaren, desto besser. Bei der routinemäßigen Karieskontrolle prüfen wir auch die Zahn- und Kieferstellung. Denn schon in einem Alter von neun bis elf Jahren lassen sich Zahn- und Kieferfehlstellungen erkennen und durch kieferorthopädische Maßnahmen beheben.

Prophylaxe für Kinder. Die Basis für gesunde Zähne ein Leben lang bildet eine regelmäßige Vorsorge von Anfang an. Wir führen Ihr Kind spielerisch an die richtige Zahnpflege heran. So motivieren wir die Kleinen, sich auch zu Hause um die eigenen Zähne zu kümmern. Für Kinder vom sechsten bis zum nicht vollendeten 18. Lebensjahr übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für eine halbjährliche Zahnuntersuchung. Auch Kinder bis zum sechsten Lebensjahr haben Anspruch auf bestimmte Früherkennungsuntersuchungen.

Behandlung mit viel Einfühlungsvermögen. Entscheidend ist für uns ein gutes Verhältnis zwischen dem Kind und unserem Behandlungsteam. Wir schaffen Vertrauen, indem wir das Kind bereits in das Beratungsgespräch zu seiner Behandlung einbeziehen. So weiß es Bescheid über das, was in seinem Mund passiert – und Wissen ist das beste Mittel gegen Angst. Natürlich sorgen wir für weitgehend schmerzfreie Maßnahmen.

Leistungen als Kinderzahnarzt im Überblick
  • 1. Sichtbarmachen von Belägen
  • 2. Erlernen und Einüben der altersgerechten Putztechnik
  • 3. Behandlung individueller Probleme
  • 4. Erziehung zur Zahngesundheit und Eigenverantwortung
  • 5. Ernährungs- und Fluoridberatung
  • 6. Empfehlungen zu Mundpflegeartikeln
  • 7. Einschätzung und Bekämpfung des individuellen Kariesrisikos
  • 8. Professionelle Zahnreinigung
  • 9. Kariesschutzlack, Versiegelungen
  • 10. Regelmäßige Kontrolle und Motivation

Narkose

Wir wissen, dass Zahnbehandlungen unangenehm und manchmal auch schmerzhaft sein können. Doch wir haben etwas dagegen: Unsere vielfältigen schonenden Narkoseleistungen ermöglichen eine schmerzfreie Behandlung. Wir lassen Sie mit Ihrer Angst nicht allein.

Vollnarkose. Verschlafen Sie die Behandlung – und damit auch Ihre Angst. Eine Vollnarkose ist bei ausgeprägter Zahnarztphobie angebracht, um Sie angemessen zu behandeln. Auch bei langen und komplexen Eingriffen ist sie empfehlenswert.

Dämmerschlaf. Er ist sanfter als eine Vollnarkose, weil er das Herz-Kreislauf-System schont. Sie atmen selbstständig und sind ansprechbar. Trotzdem spüren Sie keine Schmerzen.

Lachgas-Methode. Wir versetzen Sie in einen euphorischen Zustand, in dem Ihr Schmerzempfinden deutlich gesenkt ist. Sie bleiben entspannt – eine sanfte und erprobte Methode, ideal für kleinere Eingriffe.

Narkose bei Kindern. Kinder mit großer Angst vorm Zahnarzt können wir unter Narkose behandeln und so eine Traumatisierung vermeiden. Wir besprechen mit Ihnen alle Voraussetzungen und worauf Sie achten müssen.

Therapie von Mundgeruch

Mundgeruch, medizinisch Halitosis, ist unangenehm. Doch die Ursachen sind in 90 Prozent der Fälle Karies oder Parodontitis – und damit behandelbar. Besonders bei Zahnfleischentzündungen siedeln sich viele Bakterien im Mundraum an, die übelriechende Schwefelverbindungen produzieren. Durch eine spezielle Untersuchung können wir die individuelle Ursache für Mundgeruch diagnostizieren und behandeln.

Kiefergelenkstherapie (CMD)

Die Zähne zusammenbeißen – viele unserer Patienten tun das im wahrsten Sinne des Wortes: Sie knirschen mit den Zähnen, vor allem nachts. Dieses Zähneknirschen kann die Kiefermuskulatur und alle mit den Zähnen in Verbindung stehenden Bereiche des Kopfes dauerhaft schädigen. Auch Muskelverspannungen kommen häufig vor. Mit uns können Sie wieder entspannter schlafen. Wir messen Ihre Zähne aus und fertigen in unserem Labor eine speziell an Ihren Kiefer angepasste Aufbissschiene. Nachts getragen, kann sich Ihre Kiefermuskulatur auf Dauer entspannen. Das Zähneknirschen hat ein Ende.

Zahnersatz

Sie haben eine Zahnlücke, zum Beispiel durch eine Zahnerkrankung oder einen Unfall? Sowohl ästhetisch als auch gesundheitlich ist es angebracht, eine solche Lücke zu schließen. Dazu können Brücken, ein herausnehmbarer Zahnersatz und Prothesen dienen. Sie werden genauestens an die Zahnlücke angepasst. Brücken werden mit sogenannten Kronen an den nebenstehenden Zähnen befestigt. Die Herstellung und Anpassung nehmen wir in unserem eigenen Labor vor – individuell auf Ihren Zahntyp abgestimmt. Ob und welche Art von Brücken- und Kronenkonstruktion für Sie in Frage kommt, besprechen wir in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit Ihnen.

Zahnprophylaxe und Zahnreinigung

Auf eine umfassende Zahnprophylaxe legen wir besonders großen Wert. Denn wenn Ihre Zähne absolut belagfrei sind, kann Ihr Gebiss langfristig gesund bleiben. Und damit verringern Sie das Risiko, dass Ihre Zähne erkranken und Sie sich unangenehmen und kostenintensiven Behandlungen aussetzen müssen. Auch die Forschung zeigt, dass eine regelmäßige individuelle Prophylaxe den aktuellen Zustand der Zähne langfristig erhalten kann. Unser erprobtes Prophylaxe-Programm umfasst neben der professionellen Zahnreinigung auch Speichel- und Bakterientests, die genau zeigen, wie viele schädliche Bakterien Ihre Mundhöhle besiedeln.

Bleaching/Zahnaufhellung

Unsere Zähne müssen einiges aushalten – und manchmal sieht man ihnen das auch an. Kaffee, Tee und Zigaretten zum Beispiel können Ihre Zähne verfärben. Dagegen können wir etwas tun. Beim Bleaching tragen Sie eine mildes Gel auf eine dünne, hochflexible Zahnschiene auf und lassen dieses Gel je nach gewünschtem Helligkeitsgrad ein bis zwei Wochen lang täglich bis zu 120 Minuten einwirken. Der Wirkstoff im Gel löst die Farbpigmente sanft aus dem Zahnschmelz. Die Zahnschiene fertigen wir individuell für Sie an. Zum genauen Vorgehen und zu eventuellen Nebenwirkungen beraten wir Sie ausführlich in unserer Praxis.

Karies- und Parodontosebehandlungen

Karies und Parodontose kommen nicht aus dem Nichts, sondern entstehen durch Zahnbeläge. Diese bilden sich tagtäglich aufs Neue, insbesondere beim Essen. Eine regelmäßige und intensive Zahnpflege entfernt diese Zahnbeläge. Vor allem verhindert sie, dass ein dauerhafter Zahnbelag entsteht, genannt Plaque. Dieser kann den Zahnbelag anhaltend schädigen und so dazu beitragen, dass Bakterien in den Zahninnenraum eindringen. Die Folge ist schmerzhafte Karies. Unbehandelt kann das sogar zum Verlust des Zahns führen. Wir behandeln bereits entstandene Karies schonend und zeigen Ihnen, wie Sie sich durch die richtige, an Ihr Gebiss angepasste Zahnpflege und -prophylaxe vor Karies und anderen Zahnerkrankungen schützen können.

Zahntechnisches Praxislabor

Wir nehmen Ihre Zähne selbst in die Hand: In unserem eigenen Labor fertigen wir Zahnersatzlösungen und Schienen. Auch Reparaturen führen wir durch. Erstklassige Materialien von namhaften Markenherstellern, neueste Technologie und unser qualifiziertes Team machen jeden Zahnersatz zu einem individuellen Kunstwerk. Kommen Sie vorbei: Nach Vorabsprache können Sie sich die Fertigungsschritte vor Ort anschauen. Für bestimmte Aufträge arbeiten wir außerdem mit einem externen Dentallabor in Osnabrück zusammen, das dieselben hohen Ansprüche an seine Leistungen stellt wie wir.

Laserbehandlung

Besonders wenn wir Zahnfleischentzündungen, medizinisch Parodontose, behandeln, setzen wir auf Laser. Entzündetes Gewebe können wir damit beispielsweise wesentlich schmerzfreier und blutärmer entfernen als mit herkömmlichen Methoden. Auch Bakterien und Keime in den Zahntaschen reduzieren sich durch eine Laserbehandlung drastisch – oftmals verhindern wir dadurch sogar größere chirurgische Eingriffe. Wir nutzen Lasertypen mit verschiedenen Wellenlängen und haben dadurch vielfältige Möglichkeiten in verschiedenen Einsatzgebieten:
  • Parodontologie
  • Mundschleimhauterkrankungen
  • Endodontie (Wurzelbehandlung)
  • Implantologie
  • Behandlung empfindlicher Zahnflächen
  • Schmerztherapie

Wurzelbehandlung

Ein gesunder Zahn braucht eine gesunde Wurzel. Wenn die Zahnwurzel jedoch erkrankt oder geschädigt ist, nehmen wir eine Wurzelbehandlung bzw. Wurzelkanalbehandlung vor, medizinisch Endodontie. Nur so haben wir die Chance, Ihren Zahn zu erhalten – und das ist unser Ziel, denn so leistungsstark ein moderner Zahnersatz auch sein mag, ein natürlicher Zahn ist für ein gesundes Gebiss immer von Vorteil. Die Wurzelkanalbehandlung erfolgt in der Regel an ein bis zwei Terminen. Folgende Schritte führen wir dabei durch:
  • 1. Betäubung des Zahns
  • 2. Öffnen des Zahnes
  • 3. Bestimmen der Kanallänge
  • 4. Reinigen der Wurzelkanäle
  • 5. Desinfizieren der Wurzelkanäle
  • 6. Füllen der Wurzelkanäle
  • 7. Verschließen des Zahnes
Team Zahnarzt Karamanlis

Das Team

Der Zahnarztbesuch ist für viele nicht unbedingt der liebste Termin im Kalender.
Das verstehen wir – und freuen uns trotzdem auf Sie. Damit Sie sich bei uns wohler fühlen, nehmen wir uns viel Zeit für Sie. Wir erklären Ihnen ruhig und verständlich, wie wir Sie behandeln möchten.
  • Karamanlis
    Dr. N. Karamanlis
    • Zahnarzt
  • Karamanlis
    Frau Karamanlis
    • Verwaltung
    • Praxis- und Qualitätsmanagment
    • Hygienebeauftragte
  • Hamberg
    Frau Hamberg
    • Kinder und Erwachsenenprophylaxe
    • Assistenz
    • Qualitätsmanagment
    • Hygienebeauftragte
  • Eggert
    Frau Eggert
    • Zahntechnikerin
  • Albers
    Frau Albers
    • Kinder und Erwachsenenprophylaxe
    • Assistenz
    • Qualitätsmanagment
    • Hygienebeauftragte
  • Witwer
    Frau Witwer
    • Kinder und Erwachsenenprophylaxe
    • Assistenz
    • Qualitätsmanagment
    • Hygienebeauftragte
  • Klaus
    Frau Klaus
    • Zahntechnikerin

Sprechzeiten

Wir bieten Ihnen eine umfangreiche und ganz persönlich auf Sie zugeschnittene Beratung an. Dienstags haben wir eine Abendsprechstunde bis 19 Uhr für Sie eingerichtet. In besonderen Fällen versorgen wir Sie nach voriger Vereinbarung auch samstags.

Vereinbaren Sie einen Termin unter Telefon: 05431 / 3103

Sprechzeiten

Montag8 - 12 Uhr / 14 - 18 Uhr
Dienstag9 - 13 Uhr / 15 - 19 Uhr
Mittwoch8 - 12 Uhr
Donnerstag8 - 12 Uhr / 14 - 18 Uhr
Freitag8 - 16 Uhr
Samstagnur nach Absprache

Adresse

  • Zahnarztpraxis Dr. N. Karamanlis
  • Theisstraße 19a
  • 49610 Quakenbrück
  • Tel.: 05431 / 3103
  • Fax.: 05431 / 2182